WorldCat Identities

Muery Salzmann Verlags GmbH

Overview
Works: 64 works in 72 publications in 2 languages and 252 library holdings
Genres: History  Catalogs  Exhibition catalogs  Fiction  Novels  Catalogues raisonnés 
Roles: Publisher
Classifications: PT2725.I344, 720
Publication Timeline
.
Most widely held works by Muery Salzmann Verlags GmbH
Prager Burg und Plecnik( Book )

1 edition published in 2016 in English and held by 17 WorldCat member libraries worldwide

Josef Plecnik ist im Spannungsfeld dreier Kulturen, der römischen, byzantinischen und slawischen, noch im tiefen 19. Jahrhundert in Slowenien geboren. In seiner Auseinandersetzung mit der Geschichte der Baukunst liess er keinen Stein auf dem anderen, befindet Friedrich Achleitner und bescheinigt ihm zugleich eine frühe "postmoderne" Haltung. Als Einzelgänger am Rand der Moderne hat Plecnik das okzidental-humanistische Erbe in eine regionale Kultur transformiert: als eine Synthese0von Volks- und Hochkultur. 0Waren es Rivalitäten im eigenen Land, weshalb Präsident Tomás Masaryk Josef Plecnik berief, den altehrwürdigen Hradschin? die Prager Burg? zum Symbol der neuen laizistischen Tschechoslowakei zu adaptieren? Oder wusste der Präsident, dass es im zentraleuropäischen Raum keinen anderen Architekten gab, der sich so präzise auf die Symbolik von Wiedergeburt und Geschichte verstand und die neuen Materialien handwerklich perfekt in die steinalte Substanz einfügen konnte? Und noch dazu in mediterraner Gelassenheit? Jedenfalls ist das Ergebnis von Plecniks Arbeiten zwischen 1920 und 1934 ein Glücksfall in der Architekturgeschichte. 0Auf Basis des umfangreichen Materials von Damjan PrelovSek? dem Spezialisten zum Thema? stellt dieser Band Plecniks Hauptwerk in Prag während seiner zweiten Schaffensperiode (nach Wien) ausführlich dar
Donaumetropolen : Wien, Budapest : Stadträume der Gründerzeit = Tér és társadalom a Dunai metropoliszokban : Bécs és Budapest : a dualizmus korában by Máté Tamáska( Book )

2 editions published in 2015 in German and held by 12 WorldCat member libraries worldwide

Wien und Budapest können als Zwillingstädte der Gründerzeit gesehen werden. Kaum ähneln sich Orte in Europa in so vielen Details. Beide werden auch Donaustadt genannt, Donaumetropole bzw. Königin der Donau. Dabei liegt Budapest an, Wien aber neben der Donau. Ihre Ring- und Radialstraßen scheinen auf den ersten Blick nahezu identisch. Die Burganlagen mit neobarocken Zubauten wecken Erinnerungen an die Doppelmonarchie unter Kaiser Franz Josef. Die Gründerzeitarchitektur der beiden Städte gilt heute weltweit als Symbol glücklicher Friedenzeiten, als Zeichen von Wohlstand und Prosperität in Europa um 1900. 0Nach 1918 fanden sich beide in der Rolle von Hauptstädten der kleinen Nationalstaaten Österreich bzw. Ungarn wieder. 0Anhand von jeweils 15 Bilderpaaren präsentiert der nunmehr 50. Band der Reihe?Architektur im Ringturm? Themen wie Eisenbahn, Ringstraße, Vergnügung oder Wohnen und führt so die eklatanten Gemeinsamkeiten, aber auch die feinen Unterschiede zwischen den beiden Donaumetropolen vor Augen
Tiflis Architektur am Schnittpunkt der Kontinente( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 12 WorldCat member libraries worldwide

Ungarn II Architektur nach 1960( Book )

1 edition published in 2017 in English and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

Das Mozarteumorchester Salzburg : einer der ältesten Klangkörper der Welt by Karl Harb( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

Das Mozarteumorchester feiert demnächst sein 175-jähriges Bestehen. An der Neugründung hat Constanze Mozart mitgemischt, in Franz Liszt, Giacomo Meyerbeer, Franz von Suppé, Richard Wagner hatte es prominente Förderer. Kein Geringerer als Anton Bruckner bewarb sich um die Leitung. Das Buch blättert im Erzählton auf, wie das Orchester über die Zeiten ins Heute kam, wie es sich unter seinen Dirigenten entwickelte, wo der Schuh drückte, was wo gespielt wurde, welche Stars auftraten und wie allmählich Frauen hinzukamen. In seiner Geschichte spiegelt sich ein Stück wechselvoller Salzburger Allgemein-Geschichte
Peter Schuh Architekt. Zeichner. Handwerker by Peter Schuh( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 10 WorldCat member libraries worldwide

Maximale Selbstdarstellung ist oft das Credo des modernen Architekten. Nicht so das von Peter Schuh: Der Tiroler und Holzmeister-Schüler war beinahe 30 Jahre für die Bauten eines der ältesten und mächtigsten Bauherrn zuständig, nämlich der Kirche von Salzburg; er näherte sich dieser Aufgabe stets mit großem Respekt vor diesem 1.000-jährigen Erbe. ?Eine Veränderung muss eine Verbesserung sein?, ist daher der an Loos orientierte Leitsatz von Peter Schuh für die vielen Renovierungen, Adaptierungen, Umbauten, Zubauten, Neubauten: Seine Werkliste umfasst etwa 700 Projekte.0Welch Bündel an Begabungen und Kenntnissen, welche Vertrautheit mit der Kunstgeschichte ? den Baustilen, der Ikonografie, der Liturgiegeschichte ? sowie der zum Bau gehörenden Handwerke ein Architekt haben muss, der für die ?Immobilien? von mehr als 200 Pfarren zuständig ist, davon erzählt dieses Buch. Auf dem schmalen Grat zwischen Gestern und Morgen versuchte Schuh stets haltbare Raumlösungen zu finden, die auch noch u·ber diesen irdischen Raum hinausweisen
Luigi Blau : architekt by Otto Kapfinger( Book )

2 editions published in 2018 in German and held by 9 WorldCat member libraries worldwide

Als er zum Architekturstudium an die Wiener Akademie kam, sagte man von Luigi Blau, er wisse schon alles. Friedrich Achleitner bringt es auf den Punkt: ?Sein Lehrer war der Wiener Graben."0In der Wiener Innenstadt groß geworden, gründet Luigi Blaus Moderne in einem historischen Tiefenbild, das Vieles kennt und daher auf Vieles verzichten kann. Nie lässt er sich von den dramatischen Möglichkeiten des Augenblicks verführen. Er steht nicht nur für besondere Villen, charaktervolle Geschäftslokale in der Wiener City und Interieurs von großer Noblesse. Er hat auch den Wiener Stadtraum eingerichtet oder vielmehr ausgerichtet; seine Tramway- Stationen und Stadtmöbel sind ebenso funktional wie unaufgeregt, so selbstverständlich anwesend, dass man sie fast nicht bemerkt. Man wird von seinen Bauten und Objekten in Ruhe gelassen. Das ist einer der Gründe, warum man ihn schon jetzt einen Klassiker nennen darf.0Diese erweiterte Neuauflage enthält u. a. ein Portrait über Luigi Blaus biografische Wege, Interessen und Inspirationen aus der Hand Otto Kapfingers
Aleksej Brkic Reduzierte Klarheit im Einklang mit der Moderne( Book )

1 edition published in 2017 in English and held by 9 WorldCat member libraries worldwide

Der Belgrader Aleksej Brkic (1922?1999) hinterlässt ein umfassendes Werk, wobei sich die Wahrnehmung seines Schaffens auf die 1960er- und teilweise auf die 1970er-Jahre konzentriert. Introvertiert und ungewöhnlich wissbegierig verband Brkic seine architektonische Poetik mit einem Interesse für Mathematik. Sein bester Freund war der Bildhauer A. Zarin. Sein Vokabular ist, ähnlich wie bei Mondrian oder Rietveld, klar und einfach, mit Variationen im Volumen, dessen Ebenen durch eine koloristische Komposition gekennzeichnet sind.0Seine zweite Lebenshälfte widmete er dem Schreiben über Architektur, oftmals verbunden mit mystischen Ideen. Aleksej Brkic zählt neben Ivan Antic und Ivanka Raspopovic, Milorad Macura und Bogdan Bogdanovic zu den wichtigsten serbischen Architekten nach 1945. Das Büro- und Geschäftshaus Hempro (1953), das Sozialversicherungsgebäude (1957) oder der Gemeindesitz und zwei Wohntürme in Vracar (1958?60) gehören zu seinen bedeutendsten Bauten; sie befinden sich allesamt in Belgrad
Mutters Fest : Novelle by Kathrin Gross-Striffler( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 8 WorldCat member libraries worldwide

Kräuterkunst und Knochensäge Medizin am Hof der Salzburger Barockfürsten by Christoph Brandhuber( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 8 WorldCat member libraries worldwide

Landschaft und Lebenssinn( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 7 WorldCat member libraries worldwide

Ob Auen, Felder und Wälder, Rebhänge, Almen oder Seenlandschaften: Der Mensch verbindet mit der Natur Erlebtes und Gefühltes, Sehnsüchte und Hoffnungen. In einem langen Prozess hat er sie mitgeformt. Seit geraumer Zeit erfährt unsere Landschaft dramatische Umbrüche. Die Verkehrs- und Siedlungsflächen vervielfachen sich trotz gegenteiliger Beteuerungen, bald kann die lokale Landwirtschaft die heimische Bevölkerung nicht mehr ernähren. Stadt und Land wachsen längst ineinander: zu gestaltloser Peripherie ohne Zentrum. Statt unserer sinnlichen Erfahrung zu vertrauen, geben wir uns mit Idyllbildern und künstlicher Natur zufrieden, hängen einem Mythos des Ländlichen nach. Dieses Buch ist ein Vademecum für alle, die kulturelle und wirtschaftliche, individuelle und gesellschaftliche Interessen nicht weiter gegeneinander ausspielen wollen? ein Leitfaden, wie wir die Landschaft unseres Wollens und unseres Tuns in Einklang bringen
Skopje Architektur in mazedonischem Kontext( Book )

1 edition published in 2017 in English and held by 6 WorldCat member libraries worldwide

Mutter Teresa war vermutlich gerade in Indien, als in ihrer Geburtsstadt Skopje 1963 die Erde bebte. Mehr als tausend Menschen kamen ums Leben, die Stadt wurde fast zur Gänze zerstört.0Schon kurz nach dem Erdbeben beschloss man den Wiederaufbau der Stadt nach einem Masterplan des japanischen Architekten Kenzo Tange. Skopje geriet ? wie etwa Brasilia oder Chandigarh ? zum Versuchslabor für den sozialutopischen Städtebau der 1960er- und 1970er-Jahre. Ikonenhafte Gebäude zeugen heute von der Aufbruchsstimmung jener Zeit, darunter das Studentenhaus von Gjorgji Konstantinovski oder das Opern- und Balletthaus des Büros 77.0Politisch wird Mazedonien, bitterarmer Binnenstaat in Südosteuropa und seit 2005 Beitrittskandidat der EU, gerade heftig erschüttert. Um dem multiethnischen Land eine neue Identität zu geben, investiert die aktuelle nationalkonservative0Regierung mit ?Skopje 2014? in das Facelifting der Stadt ? das Projekt wird aus ästhetischen und finanziellen Gründen jedoch heftig kritisiert.0Architektur im mazedonischen Kontext ? allemal ein spannendes Stück Baugeschichte!
Bauherrenpreis 2015( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 6 WorldCat member libraries worldwide

Rotten : Roman by Lydia Haider( Book )

2 editions published in 2016 in German and held by 6 WorldCat member libraries worldwide

Über Architektur by Franz Riepl( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

Im Glasturm : Roman by Ursula Wiegele( Book )

1 edition published in 2015 in German and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

Sprich oder stirb : Roman by Jens Wonneberger( Book )

1 edition published in 2017 in German and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

Salzgehalt Dichtungen by Elke Laznia( Book )

2 editions published in 2017 in German and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

Marlis Huber : 1932-2012( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

Werke grosser Begabungen kommen zuweilen erst posthum ans Licht. Ölbilder und Aquarelle von Städten und Landschaften sowie Porträts und Zeichnungen sind es im Fall von Marlis Huber. 0Mit der Zeichenmappe ging die junge Salzburger Malerin in Paris zur Zeitschrift 'Vogue', und sofort wollte man sie engagieren. Sie aber entschied sich, erst das Jusstudium zu beenden. Auch Oskar Kokoschka erkannte sogleich ihre Fähigkeiten, als sie ab 1953 seine "Schule des Sehens" auf der Festung Hohensalzburg besuchte. Sie führte einen eigenen expressiven Strich, kraftvoll und in kühner Farbigkeit. Mitte der Sechzigerjahre wollte Wolfgang Gurlitt ihre Bilder in seiner Münchener Galerie ausstellen. Doch sein Tod, 1965, machte diesen Plan zunichte. Rätselhaft bleibt, warum Marlis Huber später, trotz vielfacher Anerkennung und reicher Chancen, eine breite Öffentlichkeit scheute. Dennoch sind Gemälde von ihr in Privatbesitz in Österreich, Belgien, Luxemburg, Deutschland, der Schweiz und den USA. Diese längst fällige Monografie führt vor Augen, dass Marlis Huber ein Platz in der Reihe österreichischer bildender Künstler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts gebührt
Bauherrenpreis 2016( Book )

1 edition published in 2016 in German and held by 5 WorldCat member libraries worldwide

Der Bauherrenpreis wird seit 1967 jährlich von der Zentralvereinigung der ArchitektInnen Österreichs ausgelobt und vergeben. Bis heute zählt er zu den prestigeträchtigsten Architekturauszeichnungen im Land. 0Gewürdigt werden in Funktionalität, Formgebung und gesellschaftlicher Relevanz vorbildliche Bauwerke oder Freiraumgestaltungen, bei deren Konzeption und Ausführung Bauherrschaft und PlanerInnen engagiert und kooperativ zusammengewirkt haben.0Der vorliegende Band präsentiert die von der prominent besetzten Hauptjury ausgewählten sowie alle von den regionalen Vorjurien nominierten Projekte und bietet damit einen guten Überblick u?ber das aktuelle Niveau österreichischer Baukunst
 
moreShow More Titles
fewerShow Fewer Titles
Audience Level
0
Audience Level
1
  Kids General Special  
Audience level: 0.90 (from 0.81 for Sprich ode ... to 0.94 for Kräuterku ...)

WorldCat IdentitiesRelated Identities
Alternative Names
Muery Salzmann Verlags GmbH.

Müry Salzmann.

Languages
German (23)

English (4)