skip to content
Amerika Roman Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Amerika Roman

Author: Kai Wieland
Publisher: [Erscheinungsort nicht ermittelbar] Klett-Cotta Wiesbaden divibib GmbH 2018
Series: Onleihe. E-Book
Edition/Format:   eBook : Document : GermanView all editions and formats
Summary:
In Rillingsbach geht es gemächlich zu. Das weiß keiner besser als Wirtin Martha, die im örtlichen Gasthaus das Zepter fest in der Hand hält. Doch als sich ein junger Chronist unter die Stammgäste mischt und die Ordnung im Dorf auf den Kopf stellt, drängen tief vergrabene Erinnerungen an die Oberfläche, die bis zur amerikanischen Besatzungszeit zurückreichen. Im Schippen, dem einzigen Gasthaus im schwäbischen  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Material Type: Document, Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Kai Wieland
ISBN: 9783608110999 3608110992
OCLC Number: 1057333920
Accession No: (DE-599)HEB437746089 (OCoLC)1057333920
Description: 1 online resource (240 Seiten S.).
Series Title: Onleihe. E-Book
Responsibility: Kai Wieland

Abstract:

In Rillingsbach geht es gemächlich zu. Das weiß keiner besser als Wirtin Martha, die im örtlichen Gasthaus das Zepter fest in der Hand hält. Doch als sich ein junger Chronist unter die Stammgäste mischt und die Ordnung im Dorf auf den Kopf stellt, drängen tief vergrabene Erinnerungen an die Oberfläche, die bis zur amerikanischen Besatzungszeit zurückreichen. Im Schippen, dem einzigen Gasthaus im schwäbischen Rillingsbach, hocken sie beisammen und lassen sich von Boiznerin Martha die Krüge füllen. Neben Martha, die den heruntergewirtschafteten Familienbetrieb mit Grazie dem Untergang entgegenführt, ist da noch Hilde, die Wilde, die einst auszog, um die Männer zu studieren. Außerdem Alfred mit seiner Leidenschaft für tote amerikanische Politiker und Frieder, den zwar keiner mag, mit dem aber jeder gern gesehen wird. An diesem Tag geht alles anders zu, denn ein junger Chronist sitzt mit den Alten im Schippen. Im gleichen Maß, wie das Misstrauen gegenüber dem Eindringling schwindet, brechen Erinnerungen auf und nehmen im Gastraum Gestalt an. Übles tritt zutage, Verdecktes wird enthüllt, und die sonst so friedlichen Gemüter geraten in Rage. Und der Chronist? Der sitzt mit am Tisch und notiert, was notiert werden muss.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/1057333920> # Amerika Roman
    a schema:MediaObject, schema:Book, schema:CreativeWork ;
    library:oclcnum "1057333920" ;
    library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
    schema:bookFormat schema:EBook ;
    schema:creator <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5416869883#Person/wieland_kai> ; # Kai Wieland
    schema:datePublished "2018" ;
    schema:description "In Rillingsbach geht es gemächlich zu. Das weiß keiner besser als Wirtin Martha, die im örtlichen Gasthaus das Zepter fest in der Hand hält. Doch als sich ein junger Chronist unter die Stammgäste mischt und die Ordnung im Dorf auf den Kopf stellt, drängen tief vergrabene Erinnerungen an die Oberfläche, die bis zur amerikanischen Besatzungszeit zurückreichen. Im Schippen, dem einzigen Gasthaus im schwäbischen Rillingsbach, hocken sie beisammen und lassen sich von Boiznerin Martha die Krüge füllen. Neben Martha, die den heruntergewirtschafteten Familienbetrieb mit Grazie dem Untergang entgegenführt, ist da noch Hilde, die Wilde, die einst auszog, um die Männer zu studieren. Außerdem Alfred mit seiner Leidenschaft für tote amerikanische Politiker und Frieder, den zwar keiner mag, mit dem aber jeder gern gesehen wird. An diesem Tag geht alles anders zu, denn ein junger Chronist sitzt mit den Alten im Schippen. Im gleichen Maß, wie das Misstrauen gegenüber dem Eindringling schwindet, brechen Erinnerungen auf und nehmen im Gastraum Gestalt an. Übles tritt zutage, Verdecktes wird enthüllt, und die sonst so friedlichen Gemüter geraten in Rage. Und der Chronist? Der sitzt mit am Tisch und notiert, was notiert werden muss."@de ;
    schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/5416869883> ;
    schema:inLanguage "de" ;
    schema:isPartOf <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5416869883#Series/onleihe_e_book> ; # Onleihe. E-Book
    schema:name "Amerika Roman"@de ;
    schema:productID "1057333920" ;
    schema:url <http://www.onleihe.de/goethe-institut/frontend/mediaInfo,51-0-727027798-100-0-0-0-0-0-0-0.html> ;
    schema:url <http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:101:1-2018102919393736339362> ;
    schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783608110999> ;
    umbel:isLike <http://d-nb.info/1170121411> ;
    wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/1057333920> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5416869883#Person/wieland_kai> # Kai Wieland
    a schema:Person ;
    schema:familyName "Wieland" ;
    schema:givenName "Kai" ;
    schema:name "Kai Wieland" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783608110999>
    a schema:ProductModel ;
    schema:isbn "3608110992" ;
    schema:isbn "9783608110999" ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.