skip to content
Die Begründung der normativen Kraft von Gesetzen bei Francisco Suárez Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Die Begründung der normativen Kraft von Gesetzen bei Francisco Suárez

Author: Stefan Schweighöfer
Publisher: Münster : Aschendorff Verlag, [2018] ©2018
Series: Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters, n.F., Bd. 83.
Edition/Format:   Print book : GermanView all editions and formats
Summary:
"Warum können Normen und Gesetze zu bestimmten Handlungen verpflichten? Was genau ist eine rechtliche oder moralische Verpflichtung, wie wirkt sie und wie entsteht sie? Und wer darf und kann überhaupt wirksam verpflichten? Antwortversuche auf derlei Fragen führen zu den Grundlagen und Voraussetzungen von Rechtstheorie und Moralphilosophie. Gelingt es, solche Grundlagen auf die Natur des Menschen und damit auf die  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: History
Additional Physical Format: (GyWOH)har185007812
Named Person: Francisco Suárez; Francisco Suárez
Document Type: Book
All Authors / Contributors: Stefan Schweighöfer
ISBN: 9783402102978 3402102978
OCLC Number: 1034791104
Notes: Originally presented as the author's thesis (doctoral)--Universität Frankfurt am Main, 2017.
Description: v, 306 pages ; 23 cm.
Series Title: Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters, n.F., Bd. 83.
Responsibility: Stefan Schweighöfer.
More information:

Abstract:

"Warum können Normen und Gesetze zu bestimmten Handlungen verpflichten? Was genau ist eine rechtliche oder moralische Verpflichtung, wie wirkt sie und wie entsteht sie? Und wer darf und kann überhaupt wirksam verpflichten? Antwortversuche auf derlei Fragen führen zu den Grundlagen und Voraussetzungen von Rechtstheorie und Moralphilosophie. Gelingt es, solche Grundlagen auf die Natur des Menschen und damit auf die Möglichkeiten und Bedingungen seines Erkennens, Wollens und Handelns zurückzuführen, so kann eine Letztbegründung von Recht und Moral versucht werden. In der Folge ließe sich eine Konzeption des natürlichen Rechts herleiten, die ihrerseits die Grundlage für das heute vorherrschende positivistische Rechtsverständnis bilden würde. Francisco Suárez S. J. (1548-1617) unternimmt einen solchen Versuch in seinen verschiedenen Schriften zur Rechtphilosophie und Moraltheologie und leistet damit nicht nur einen historisch relevanten Beitrag zur Naturrechtstradition der Frühen Neuzeit, sondern ebenso zu systematischen Problemstellungen der heutigen philosophischen Debatte, beginnend bei der Fundierung von Moralität im individuellen Gewissen bis hin zu Wesen und Ausgestaltung des Völkerrechts. Stefan Schweighöfer zeigt die Verbindungslinien zwischen den verschiedenen Werken von Francisco Suárez und rekonstruiert so philosophische Positionen, die man gewöhnlich erst in der Tradition Kants verortet. Dabei werden insbesondere auch die Schriften berücksichtigt, die bisher in keiner modernen Sprache zugänglich sind."--

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/1034791104> # Die Begründung der normativen Kraft von Gesetzen bei Francisco Suárez
    a schema:CreativeWork, schema:Book ;
    library:oclcnum "1034791104" ;
    library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Topic/law_philosophy_history> ; # Law--Philosophy--History
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Person/suarez_francisco_1548_1617> ; # Francisco Suárez
    schema:about <http://id.loc.gov/authorities/classification/B785> ;
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Topic/law_philosophy> ; # Law--Philosophy
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Topic/normativity_ethics> ; # Normativity (Ethics)
    schema:about <http://id.loc.gov/authorities/classification/B720> ;
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Topic/ethics_history> ; # Ethics--History
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Topic/ethics> ; # Ethics
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Topic/law_christian_influences> ; # Law--Christian influences
    schema:author <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Person/schweighofer_stefan> ; # Stefan Schweighöfer
    schema:bookFormat bgn:PrintBook ;
    schema:copyrightYear "2018" ;
    schema:datePublished "2018" ;
    schema:description ""Warum können Normen und Gesetze zu bestimmten Handlungen verpflichten? Was genau ist eine rechtliche oder moralische Verpflichtung, wie wirkt sie und wie entsteht sie? Und wer darf und kann überhaupt wirksam verpflichten? Antwortversuche auf derlei Fragen führen zu den Grundlagen und Voraussetzungen von Rechtstheorie und Moralphilosophie. Gelingt es, solche Grundlagen auf die Natur des Menschen und damit auf die Möglichkeiten und Bedingungen seines Erkennens, Wollens und Handelns zurückzuführen, so kann eine Letztbegründung von Recht und Moral versucht werden. In der Folge ließe sich eine Konzeption des natürlichen Rechts herleiten, die ihrerseits die Grundlage für das heute vorherrschende positivistische Rechtsverständnis bilden würde. Francisco Suárez S. J. (1548-1617) unternimmt einen solchen Versuch in seinen verschiedenen Schriften zur Rechtphilosophie und Moraltheologie und leistet damit nicht nur einen historisch relevanten Beitrag zur Naturrechtstradition der Frühen Neuzeit, sondern ebenso zu systematischen Problemstellungen der heutigen philosophischen Debatte, beginnend bei der Fundierung von Moralität im individuellen Gewissen bis hin zu Wesen und Ausgestaltung des Völkerrechts. Stefan Schweighöfer zeigt die Verbindungslinien zwischen den verschiedenen Werken von Francisco Suárez und rekonstruiert so philosophische Positionen, die man gewöhnlich erst in der Tradition Kants verortet. Dabei werden insbesondere auch die Schriften berücksichtigt, die bisher in keiner modernen Sprache zugänglich sind."--" ;
    schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/5087187724> ;
    schema:genre "History" ;
    schema:inLanguage "de" ;
    schema:isPartOf <http://worldcat.org/issn/0067-5024> ; # Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters ;
    schema:isSimilarTo <http://worldcat.org/entity/work/data/5087187724#CreativeWork/> ;
    schema:name "Die Begründung der normativen Kraft von Gesetzen bei Francisco Suárez" ;
    schema:productID "1034791104" ;
    schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783402102978> ;
    wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/1034791104> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Person/schweighofer_stefan> # Stefan Schweighöfer
    a schema:Person ;
    schema:familyName "Schweighöfer" ;
    schema:givenName "Stefan" ;
    schema:name "Stefan Schweighöfer" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Person/suarez_francisco_1548_1617> # Francisco Suárez
    a schema:Person ;
    schema:birthDate "1548" ;
    schema:deathDate "1617" ;
    schema:familyName "Suárez" ;
    schema:givenName "Francisco" ;
    schema:name "Francisco Suárez" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Topic/law_christian_influences> # Law--Christian influences
    a schema:Intangible ;
    schema:name "Law--Christian influences" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Topic/law_philosophy_history> # Law--Philosophy--History
    a schema:Intangible ;
    schema:name "Law--Philosophy--History" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/5087187724#Topic/normativity_ethics> # Normativity (Ethics)
    a schema:Intangible ;
    schema:name "Normativity (Ethics)" ;
    .

<http://worldcat.org/entity/work/data/5087187724#CreativeWork/>
    a schema:CreativeWork ;
    schema:isSimilarTo <http://www.worldcat.org/oclc/1034791104> ; # Die Begründung der normativen Kraft von Gesetzen bei Francisco Suárez
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783402102978>
    a schema:ProductModel ;
    schema:isbn "3402102978" ;
    schema:isbn "9783402102978" ;
    .

<http://worldcat.org/issn/0067-5024> # Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters ;
    a bgn:PublicationSeries ;
    schema:hasPart <http://www.worldcat.org/oclc/1034791104> ; # Die Begründung der normativen Kraft von Gesetzen bei Francisco Suárez
    schema:issn "0067-5024" ;
    schema:name "Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters ;" ;
    schema:name "Beiträge zur Geschichte der Philosophie und Theologie des Mittelalters," ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.