skip to content
Carl Sternheim Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Carl Sternheim

Author: Georg-Michael Schulz; Matthias Wehrhahn
Publisher: Hannover Wehrhahn Verlag 2018
Series: Meteore, 18
Edition/Format:   Print book : German : 1. Auflage
Summary:
Carl Sternheim ist berühmt geworden mit seinen Komödien Aus dem bürgerlichen Heldenleben, in denen er witzige, treffsichere und entlarvende Porträts liefert und einen neuen Ton in die Dramatik einführt. Auch in seiner Prosa erweist er sich als scharfsichtiger Analytiker und Kritiker der bürgerlich-kapitalistischen Mentalität in der Zeit des Kaiserreichs und der Weimarer Republik. Sein wachsendes Interesse an  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Criticism, interpretation, etc
Biografie
Named Person: Carl Sternheim; Carl Sternheim; Carl Sternheim; Carl Sternheim
Document Type: Book
All Authors / Contributors: Georg-Michael Schulz; Matthias Wehrhahn
ISBN: 3865256317 9783865256317
OCLC Number: 1030980670
Description: 224 Seiten 10 Illustrationen 21 cm x 13 cm, 290 g
Series Title: Meteore, 18
Responsibility: Georg-Michael Schulz
More information:

Abstract:

Carl Sternheim ist berühmt geworden mit seinen Komödien Aus dem bürgerlichen Heldenleben, in denen er witzige, treffsichere und entlarvende Porträts liefert und einen neuen Ton in die Dramatik einführt. Auch in seiner Prosa erweist er sich als scharfsichtiger Analytiker und Kritiker der bürgerlich-kapitalistischen Mentalität in der Zeit des Kaiserreichs und der Weimarer Republik. Sein wachsendes Interesse an politischen Fragen speist sich dabei aus einer individualistischen Grundhaltung, ohne in eine bestimmte parteipolitische Richtung zu münden. Aufgeschlossen auch für andere Künste, besonders die bildende Kunst, steht er in Kontakt zu einer Vielzahl geistvoller Persönlichkeiten, die er seinerseits für sich einnehmen kann. Doch auch fragwürdige Charakterzüge, persönliche, künstlerische und gesundheitliche Krisen machen den großen Schriftsteller Carl Sternheim aus. 1933 werden seine Bücher und die Aufführungen seiner Stücke in Deutschland verboten – er erleidet das Schicksal vieler anderer kritischer Geister.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/1030980670> # Carl Sternheim
    a schema:CreativeWork, schema:Book ;
    library:oclcnum "1030980670" ;
    library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
    schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4944074493#Person/sternheim_carl_1878_1942> ; # Carl Sternheim
    schema:about <http://dewey.info/class/400/> ;
    schema:author <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4944074493#Person/schulz_georg_michael> ; # Georg-Michael Schulz
    schema:bookEdition "1. Auflage" ;
    schema:bookFormat bgn:PrintBook ;
    schema:datePublished "2018" ;
    schema:description "Carl Sternheim ist berühmt geworden mit seinen Komödien Aus dem bürgerlichen Heldenleben, in denen er witzige, treffsichere und entlarvende Porträts liefert und einen neuen Ton in die Dramatik einführt. Auch in seiner Prosa erweist er sich als scharfsichtiger Analytiker und Kritiker der bürgerlich-kapitalistischen Mentalität in der Zeit des Kaiserreichs und der Weimarer Republik. Sein wachsendes Interesse an politischen Fragen speist sich dabei aus einer individualistischen Grundhaltung, ohne in eine bestimmte parteipolitische Richtung zu münden. Aufgeschlossen auch für andere Künste, besonders die bildende Kunst, steht er in Kontakt zu einer Vielzahl geistvoller Persönlichkeiten, die er seinerseits für sich einnehmen kann. Doch auch fragwürdige Charakterzüge, persönliche, künstlerische und gesundheitliche Krisen machen den großen Schriftsteller Carl Sternheim aus. 1933 werden seine Bücher und die Aufführungen seiner Stücke in Deutschland verboten – er erleidet das Schicksal vieler anderer kritischer Geister."@de ;
    schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/4944074493> ;
    schema:genre "Biografie"@de ;
    schema:genre "Criticism, interpretation, etc."@de ;
    schema:inLanguage "de" ;
    schema:isPartOf <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4944074493#Series/meteore> ; # Meteore
    schema:name "Carl Sternheim"@de ;
    schema:productID "1030980670" ;
    schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4944074493#Organization/matthias_wehrhahn> ; # Matthias Wehrhahn
    schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783865256317> ;
    umbel:isLike <http://d-nb.info/1151337420> ;
    wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/1030980670> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4944074493#Person/schulz_georg_michael> # Georg-Michael Schulz
    a schema:Person ;
    schema:familyName "Schulz" ;
    schema:givenName "Georg-Michael" ;
    schema:name "Georg-Michael Schulz" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/4944074493#Person/sternheim_carl_1878_1942> # Carl Sternheim
    a schema:Person ;
    schema:birthDate "1878" ;
    schema:deathDate "1942" ;
    schema:familyName "Sternheim" ;
    schema:givenName "Carl" ;
    schema:name "Carl Sternheim" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783865256317>
    a schema:ProductModel ;
    schema:isbn "3865256317" ;
    schema:isbn "9783865256317" ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.