skip to content
Der einzige Ort : Roman. Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Der einzige Ort : Roman.

Author: Thomas Stangl
Publisher: [Erscheinungsort nicht ermittelbar] : Droschl, M, 2012.
Edition/Format:   eBook : Document : GermanView all editions and formats
Summary:
In den 20er Jahren des 19. Jahrhunderts bewegen sich zwei wenig bekannte Reisende auf die für Europäer noch immer sagenhafte Stadt Timbuktu zu: der eine ist Major Alexander Gordon Laing, der eine Karawane von Tripolis aus durch die Sahara führt, der andere ist René Caillié, von niemandem beauftragt und von niemandem unterstützt, der als Moslem, allein und mit wechselnden Begleitern, von Senegal her den Niger  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Material Type: Document, Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Thomas Stangl
ISBN: 9783854209218 3854209215
OCLC Number: 1077763907
Description: 1 Online-Ressource (408 S.)

Abstract:

In den 20er Jahren des 19. Jahrhunderts bewegen sich zwei wenig bekannte Reisende auf die für Europäer noch immer sagenhafte Stadt Timbuktu zu: der eine ist Major Alexander Gordon Laing, der eine Karawane von Tripolis aus durch die Sahara führt, der andere ist René Caillié, von niemandem beauftragt und von niemandem unterstützt, der als Moslem, allein und mit wechselnden Begleitern, von Senegal her den Niger zu erreichen sucht. Bald hintereinander, 1826 und 1828, gelangen beide in die begehrte Stadt und verlassen sie bald wieder, der eine erreicht nach unerträglichen Strapazen Marokko und dann Frankreich, der andere bleibt verschollen.Diese historischen Ereignisse verwandeln sich bei Thomas Stangl in eine Phantasie von außerordentlicher Sprachgewalt. 3000 Jahre Geschichte des Raumes zwischen Mittelmeer und Sudan werden erzählt, Mythen, Sagen, Legenden mischen sich mit historischer Überlieferung, ausgreifende Essays über die mannigfaltigen Projektionen der Europäer von Herodot bis Leo Frobenius durchziehen den Roman um die beiden ›Abenteurer‹.Ins Unbekannte aufbrechen, ein Wagnis auf sich nehmen, denkend phantasieren - mit einem Wort: erzählen. In einer enormen Bilderflut, mit weit ausholenden Sätzen von großer Dichte und Suggestivität, stellt Thomas Stangl eine Wirklichkeit her über die Sehnsucht nach dem Unbekannten, am Schnittpunkt zwischen Kolonialismus und privatem Wahn, einen Abenteuerroman nach dem Ende aller Abenteuerromane - bei dem das eigentliche Abenteuer sich von Satz zu Satz vollzieht. 'Wie konnten die Menschen träumen, bevor ihnen die Technik zeigte, wie ein Bild auf das andere folgt, eine Einstellung die andere ersetzt?'

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/1077763907> # Der einzige Ort Roman.
    a schema:Book, schema:CreativeWork, schema:MediaObject ;
    library:oclcnum "1077763907" ;
    library:placeOfPublication <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892263317#Place/erscheinungsort_nicht_ermittelbar> ; # Erscheinungsort nicht ermittelbar
    schema:bookFormat schema:EBook ;
    schema:creator <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892263317#Person/stangl_thomas> ; # Thomas Stangl
    schema:datePublished "2012" ;
    schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/892263317> ;
    schema:inLanguage "de" ;
    schema:name "Der einzige Ort Roman."@de ;
    schema:productID "1077763907" ;
    schema:publication <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/1077763907#PublicationEvent/erscheinungsort_nicht_ermittelbar_droschl_m_2012> ;
    schema:publisher <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892263317#Agent/droschl_m> ; # Droschl, M
    schema:url <http://www.onleihe.de/goethe-institut/frontend/mediaInfo,51-0-757867412-100-0-0-0-0-0-0-0.html> ;
    schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783854209218> ;
    wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/1077763907> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892263317#Person/stangl_thomas> # Thomas Stangl
    a schema:Person ;
    schema:familyName "Stangl" ;
    schema:givenName "Thomas" ;
    schema:name "Thomas Stangl" ;
    .

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/892263317#Place/erscheinungsort_nicht_ermittelbar> # Erscheinungsort nicht ermittelbar
    a schema:Place ;
    schema:name "Erscheinungsort nicht ermittelbar" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783854209218>
    a schema:ProductModel ;
    schema:isbn "3854209215" ;
    schema:isbn "9783854209218" ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.