"Entartete Baukunst"? : zum Umgang mit dem Neuen Bauen 1933-1945 (Book, 2013) [WorldCat.org]
skip to content
New WorldCat.org coming soon
Checking...

"Entartete Baukunst"? : zum Umgang mit dem Neuen Bauen 1933-1945

Author: Anke Blümm
Publisher: München : Wilhelm Fink, [2013]
Series: '">Schriften der Berliner Forschungsstelle "Entartete Kunst."
Edition/Format:   Print book : GermanView all editions and formats
Summary:
Galt das Neue Bauen der Weimarer Republik im Nationalsozialismus als entartet? Die Frage liegt nahe, da die avantgardistische Architektur seit ihrem Entstehen genauso umstritten war wie z.B. expressionistische Malerei und Literatur, die nach 1933 als "entartet" verfemt wurden. Die Untersuchung enthüllt in exemplarischer Weise die Widersprüche zwischen Ideologie und Praxis im NS-Staat, deren Ursache in der  Read more...
Subjects
More like this

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Theses
History
Material Type: Internet resource
Document Type: Book, Internet Resource
All Authors / Contributors: Anke Blümm
ISBN: 9783770555888 3770555880
OCLC Number: 859138783
Notes: Revised version of the author's doctoral thesis, Brandenburgische Technische Universität Cottbus, 2011.
Description: 485 pages : illustrations, plans ; 24 cm.
Series Title: Schriften der Berliner Forschungsstelle "Entartete Kunst."
Other Titles: Umgang mit dem Neuen Bauen 1933-1945
Responsibility: Anke Blümm.
More information:

Abstract:

Galt das Neue Bauen der Weimarer Republik im Nationalsozialismus als entartet? Die Frage liegt nahe, da die avantgardistische Architektur seit ihrem Entstehen genauso umstritten war wie z.B. expressionistische Malerei und Literatur, die nach 1933 als "entartet" verfemt wurden. Die Untersuchung enthüllt in exemplarischer Weise die Widersprüche zwischen Ideologie und Praxis im NS-Staat, deren Ursache in der Komplexität von Architektur zwischen Kunst, Gebrauchsform und Wirtschaftsfaktor liegt. Im Gegensatz zum Wohnungs- und Kirchenbau schlossen Industrie- und Luftwaffenbau im Nationalsozialismus gestalterisch durchaus an das Neue Bauen an. Die Berichterstattung der Bauzeitschriften steht ebenso im Fokus wie die rechtlichen Veränderungen in den Statusgruppen der Architekten und in der Baugesetzgebung sowie das bisher noch kaum beachtete Phänomen der Entmodernisierung von Bauten.

Reviews

Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.