"Der Farbfilm marschiert!" : frühe Farbfilmverfahren und NS-Propaganda, 1933-1945 (Book, 2013) [WorldCat.org]
skip to content
New WorldCat.org coming soon
Checking...

"Der Farbfilm marschiert!" : frühe Farbfilmverfahren und NS-Propaganda, 1933-1945

Author: Dirk Alt
Publisher: München : Belleville, [2013]
Edition/Format:   Print book : GermanView all editions and formats
Summary:
"Mit dieser Studie wird die erste Gesamtdarstellung zum Farbfilm im Nationalsozialismus vorgelegt, die zudem durch eine Einbettung in den internationalen Kontext Vergleiche mit den konkurrierenden Filmindustrien Europas und der USA ermöglicht. Im Verlauf der Recherchen konnten zahlreiche kaum bekannte oder verschollen geglaubte Filme aufgespürt werden, deren Einbeziehung erstmals eine nahezu vollständige  Read more...
Subjects
More like this

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: History
Document Type: Book
All Authors / Contributors: Dirk Alt
ISBN: 9783943157123 3943157121
OCLC Number: 862061659
Notes: Color illustrations of Hitler on endpapers.
Originally presented as the author's thesis (doctoral--Gottfried Wilhelm Leibniz Universität, 2011) under title: "Der deutsche Farbfilm marschiert!" : frühe Farbfilmverfahren und NS-Propaganda, 1933-1945.
Description: 635 pages : some color illustrations ; 25 cm
Responsibility: Dirk Alt.
More information:

Abstract:

"Mit dieser Studie wird die erste Gesamtdarstellung zum Farbfilm im Nationalsozialismus vorgelegt, die zudem durch eine Einbettung in den internationalen Kontext Vergleiche mit den konkurrierenden Filmindustrien Europas und der USA ermöglicht. Im Verlauf der Recherchen konnten zahlreiche kaum bekannte oder verschollen geglaubte Filme aufgespürt werden, deren Einbeziehung erstmals eine nahezu vollständige Dokumentation der deutschen Farbfilmproduktion ermöglicht. ... Im Vordergrund der Untersuchung steht die Frage nach der Bedeutung, die dem Farbfilm als neuem und revolutionärem Medium innerhalb des NS-Propaganda-Apparates zukam. Welche Akteure arbeiteten mit Farbfilm, und inwieweit waren ihre Arbeiten an den politischen und militärischen Zielen des NS-Staates ausgerichtet? Welche Propagandastrategien wurden im In-, welche im Ausland verfolgt? Welche Gegensätze bestanden angesichts knapper Farbfilmressourcen zwischen den Wünschen von Staats- und Wehrmachtführung einerseits und den ökonomischen Interessen der Filmwirtschaft andererseits? Abgerundet wird der Band durch eine 750 Titel umfassende Filmographie aller für die Aufführung in Deutschland zugelassenen Farbfilme von 1933 bis 1945"--Cover.

Reviews

Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.