Fehlbarkeit und Nichtschadensprinzip : ein Dilemma im Gesundheitswesen (eBook, 2017) [WorldCat.org]
skip to content
Fehlbarkeit und Nichtschadensprinzip : ein Dilemma im Gesundheitswesen Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Fehlbarkeit und Nichtschadensprinzip : ein Dilemma im Gesundheitswesen

Author: Frank Mathwig; Torsten Meireis; Rouven Porz
Publisher: Zürich : Theologischer Verlag, TVZ, 2017.
Edition/Format:   eBook : Document : GermanView all editions and formats
Summary:
Im Gesundheitswesen - wie überall im menschlichen Leben - sind Fehler an der Tagesordnung. Doch können sie im medizinischen Bereich dramatische Folgen haben. Mit der Ökonomisierung im Kontext des New Public Managements wächst auch im Gesundheitswesen der Effizienzdruck und der Spielraum für absichernde Prüfkreisläufe schwindet. Gleichzeitig werden - mit dem Hinweis auf die Patientenautonomie - die Anreize  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy online

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Additional Physical Format: Erscheint auch als:
Fehlbarkeit und Nichtschadensprinzip
Zürich : Theologischer Verlag, TVZ, 2017
132 Seiten
Druck-Ausgabe
Material Type: Document, Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Frank Mathwig; Torsten Meireis; Rouven Porz
ISBN: 9783290180973 3290180972 9783290178611 3290178617
OCLC Number: 1021361636
Description: 1 Online-Ressource (132 Seiten)
Responsibility: Frank Mathwig, Torsten Meireis, Rouven Porz (Hg.).

Abstract:

Im Gesundheitswesen - wie überall im menschlichen Leben - sind Fehler an der Tagesordnung. Doch können sie im medizinischen Bereich dramatische Folgen haben. Mit der Ökonomisierung im Kontext des New Public Managements wächst auch im Gesundheitswesen der Effizienzdruck und der Spielraum für absichernde Prüfkreisläufe schwindet. Gleichzeitig werden - mit dem Hinweis auf die Patientenautonomie - die Anreize vergrössert, Verantwortung zu delegieren. Welche strukturellen Massnahmen sind in diesem Kontext ethisch zu verantworten? Die Autorinnen und Autoren beleuchten die Problematik aus medizinischer, pflegerischer, rechtlicher, versicherungswirtschaftlicher, seelsorgerischer wie ethischer Perspektive. Der Band bietet sowohl grundlegende Reflexion als auch konkrete Handlungsperspektiven.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.