Freie Bildungsmedien (OER) : Dossier: Offene Bildungsressourcen (Computer file, 2013) [WorldCat.org]
skip to content
New WorldCat.org coming soon
Freie Bildungsmedien (OER) : Dossier: Offene Bildungsressourcen
Checking...

Freie Bildungsmedien (OER) : Dossier: Offene Bildungsressourcen

Author: Ingo Blees; Nadia Cohen; Tamara Massar; Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Publisher: Frankfurt am Main : Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung, 2013.
Edition/Format:   Computer file : German : Stand: Juni 2013
Summary:
Das hier vorliegende Dossier, eine Synopse zu internationalen Aktivitäten im Bereich OER und auch eine vertiefende Darstellung von exemplarischen Projekten auf nationaler Ebene, ist wie folgt gegliedert: Um einen möglichst vollständigen und facettenreichen Begriff von OER zu explizieren, werden im Kapitel 2 die Definitionen von OER in den Varianten und Weiterentwicklungen der maßgeblichen internationalen  Read more...
Subjects
More like this

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Online-Publikation
Material Type: Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Ingo Blees; Nadia Cohen; Tamara Massar; Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
OCLC Number: 883924325
Notes: Lizenz: CC-BY-SA.
Reproduction Notes: Reproduction. s.l. online-Ressource (PDF-Datei: 108 S., 1,9 MB).
Description: 1 online resource
Details: . - Acrobat reader.
Responsibility: Open Educational Resources - Handlungsfelder, Akteure, Entwicklungsoptionen in internationaler Perspektive / Autor/inn/en: Ingo Blees, Nadia Cohen, Tamara Massar.

Abstract:

Das hier vorliegende Dossier, eine Synopse zu internationalen Aktivitäten im Bereich OER und auch eine vertiefende Darstellung von exemplarischen Projekten auf nationaler Ebene, ist wie folgt gegliedert: Um einen möglichst vollständigen und facettenreichen Begriff von OER zu explizieren, werden im Kapitel 2 die Definitionen von OER in den Varianten und Weiterentwicklungen der maßgeblichen internationalen Organisationen, aber auch aus der nationalen Perspektive des OER-Whitepapers dokumentiert. Nach einer kurzen Rekapitulation der Situation in Deutschland (Kapitel 3) folgt in Kapitel 4 die Darstellung des Engagements der großen Organisationen, die von Beginn an als Treiber der OER-Bewegung anzusehen sind, der UNESCO und der OECD. Als weiterer bedeutender Player engagiert sich der Commonwealth of Learning (COL) ... Als weitere internationale Organisation ist aus deutscher Perspektive natürlich die EU besonders relevant ... Besonders zu erwähnen sind die vergleichenden Länderanalysen, die von allen vorgenannten Akteuren durchgeführt wurden und auf die in den entsprechenden Abschnitten des Dossiers verwiesen wird. Auf dieser Basis sind in Kapitel 5 einzelne ausgewählte Länder tiefer gehend ausgewertet und dargestellt, die sich durch exemplarische Initiativen und Projekte zum breiteren Einsatz von OER auszeichnen und damit als Good/Best Practice dienen können." Der umfangreiche Anhang enthält ein 'Kategorienschema' wesentlicher Faktoren, "die sich auf den Erfolg der praktischen Implementierung von OER-Vorhaben auswirken. ... Neben dem Kategorienschema liegen noch weitere Anhänge vor: 1. eine Art 'Branchenverzeichnis', das OER-Netzwerke und -Verantwortliche, Bildungseinrichtungen mit einer OER-Policy und eine Sammlung paradigmatischer OER-Repositorien auflistet; 2. eine Bibliographie mit in Fachdatenbanken recherchierter wissenschaftlicher Literatur zum Thema OER; 3. Kurzdokumentationen weiterer Länder, die interessante OER-Proj.

Reviews

Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Similar Items

Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.