Die Lage der Lager : Displaced-Persons-Lager in der amerikanischen Besatzungszone Deutschlands (Book, 2012) [WorldCat.org]
skip to content
Die Lage der Lager : Displaced-Persons-Lager in der amerikanischen Besatzungszone Deutschlands Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Die Lage der Lager : Displaced-Persons-Lager in der amerikanischen Besatzungszone Deutschlands

Author: Holger Köhn
Publisher: Essen : Klartext, 2012.
Dissertation: doctoral Universität, Darmstadt
Edition/Format:   Thesis/dissertation : Thesis/dissertation : German : 1. AuflView all editions and formats
Summary:
Der Autor beleuchtet einige Lager von "Displaced Persons" der amerikanischen Besatzungszone aus einer ganz neuen Perspektive: Aus der Analyse der jeweiligen räumlichen Situation und Lage lassen sich die unterschiedlichen Lagergeschichten besser verstehen und erfahrungs- und erinnerungsgeschichtliche Fragen beantworten, die von der Forschung bisher nicht einmal wahrgenommen bzw. gestellt worden sind. Holger Köhn  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Academic theses
Material Type: Thesis/dissertation
Document Type: Book
All Authors / Contributors: Holger Köhn
ISBN: 9783837501995 383750199X
OCLC Number: 835075259
Description: 464 pages : illustrations (some color), maps ; 23 cm
Responsibility: Holger Köhn.
More information:

Abstract:

Der Autor beleuchtet einige Lager von "Displaced Persons" der amerikanischen Besatzungszone aus einer ganz neuen Perspektive: Aus der Analyse der jeweiligen räumlichen Situation und Lage lassen sich die unterschiedlichen Lagergeschichten besser verstehen und erfahrungs- und erinnerungsgeschichtliche Fragen beantworten, die von der Forschung bisher nicht einmal wahrgenommen bzw. gestellt worden sind. Holger Köhn weist nach, dass Lage und Anordnung der DP-Lager bzw.-Unterkünfte über das Verhältnis der ortsansässigen Bevölkerung zu den DPs entschieden hat, weil schon semantisch alles von der "Lage der Lager" abhing. Auf diese Weise gelingt es nicht nur, die vielen militärischen Hierarchieebenen und Instanzen zu durchschauen und damit das Zusammenspiel, aber auch das Gegeneinander von Militär und UN-Behörden zu rekonstruieren, sondern auch mittels der lokalen Archive die Haltung der deutschen Bevölkerung zu rekonstruieren. So ergibt sich ein völlig neuer Blick auf die lokal durchaus unterschiedlichen Vorgänge und ihre Wahrnehmungen. Die Einbeziehung von Karten und Luftaufnahmen steigert noch die Einsichten in die Umstände, die vor Ort den Ausschlag für die Dislozierung der Lager gegeben haben--

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.