Psychologen im Konzentrationslager : Methoden und Strategien des Überlebens (Book, 2017) [WorldCat.org]
skip to content
Psychologen im Konzentrationslager : Methoden und Strategien des Überlebens
Checking...

Psychologen im Konzentrationslager : Methoden und Strategien des Überlebens

Author: Frank Wiedemann
Publisher: Frankfurt am Main : Peter Lang Edition, [2017] ©2017
Edition/Format:   Print book : Biography : GermanView all editions and formats
Summary:
In der Studie wird anhand von Fallbeispielen (Ernst Federn, Viktor Frankl, Ella Lingens, Louis Tas) untersucht, inwieweit 'psychologisch' Ausgebildete? neben den Psychologen also auch Psychoanalytiker? alternative Überlebensstrategien im Konzentrationslager entwickeln und anwenden konnten. Die Untersuchung wird mittels einer psychoanalytischen Textinterpretation, der tiefenhermeneutischen Kulturanalyse,  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Case studies
Études de cas
Named Person: Ernst Federn; Loden Vogel; Ella Lingens; Viktor E Frankl; Ernst Federn; Viktor E Frankl; Ella Lingens; Ernst Federn; Viktor E Frankl; Ella Lingens; Loden Vogel
Material Type: Biography, Internet resource
Document Type: Book, Internet Resource
All Authors / Contributors: Frank Wiedemann
ISBN: 9783631729199 3631729197
OCLC Number: 1012880924
Notes: Originally presented as the author's thesis (doctoral)--Universität Hannover, 2015.
Description: 827 pages ; 22 cm
Responsibility: Frank Wiedemann.

Abstract:

In der Studie wird anhand von Fallbeispielen (Ernst Federn, Viktor Frankl, Ella Lingens, Louis Tas) untersucht, inwieweit 'psychologisch' Ausgebildete? neben den Psychologen also auch Psychoanalytiker? alternative Überlebensstrategien im Konzentrationslager entwickeln und anwenden konnten. Die Untersuchung wird mittels einer psychoanalytischen Textinterpretation, der tiefenhermeneutischen Kulturanalyse, durchgeführt. Dabei wird insbesondere die Erinnerungsliteratur überlebender Psychologen nicht nur auf die manifest enthaltenen symbolisierten, sondern auch auf die latenten desymbolisierten Interaktions- und Sinnzusammenhänge hin analysiert. Es konnte im Ergebnis ein Fundus an Strategien ermittelt werden, deren Anwendung eine professionsspezifische Ausbildung förderte oder erforderte.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.