skip to content
Soziologie und die Bildung des Volkes : Hans Freyers und Leopold von Wieses Position in der Soziologie und der freien Erwachsenenbildung während der Weimarer Republik Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Soziologie und die Bildung des Volkes : Hans Freyers und Leopold von Wieses Position in der Soziologie und der freien Erwachsenenbildung während der Weimarer Republik

Author: Helene Kleine
Publisher: Wiesbaden : VS Verlag für Sozialwissenschaften : Imprint : VS Verlag für Sozialwissenschaften, 1989.
Edition/Format:   eBook : Document : GermanView all editions and formats
Summary:
Die fachinterne Geschichtsschreibung und -deutung der Soziologie in der Weimarer Republik kommt zu unterschiedlichen Einschätzungen über den Zustand der Disziplin. So war für Helmut Schelsky " ... die Thematik unserer Soziologie zu dieser Zeit selbst am Ende ... die Melodien waren durchgespielt, die Fronten im Erstarren, und die Wissenschaft hatte kaum noch neue Entwicklungschancen in sich selbst".! Zu einer ganz  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Additional Physical Format: Printed edition:
Material Type: Document, Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Helene Kleine
ISBN: 9783663114383 3663114384 9783663114390 3663114392
OCLC Number: 913668468
Description: 1 online resource
Contents: A. Die Weimarer Republik --
B. Die 'Gelehrtengemeinschaft' und die Bildung der Massengesellschaft --
C. Die Überwindung der Gegenwart: Hans Freyer und die Soziologie als Wirklichkeitswissenschaft --
D. Die 'Physiognomik des gegenwärtigen Zeitalters': Leopold v. Wiese und die Theorie des Sozialen --
E. Die 'Konkurrenz auf dem Gebiete des Geistigen' --
F. Die Lehrgestalt der Soziologie und die Entwicklung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie --
Schluß --
Anmerkungen --
Literatur.
Responsibility: von Helene Kleine.

Abstract:

Die fachinterne Geschichtsschreibung und -deutung der Soziologie in der Weimarer Republik kommt zu unterschiedlichen Einschätzungen über den Zustand der Disziplin. So war für Helmut Schelsky " ... die Thematik unserer Soziologie zu dieser Zeit selbst am Ende ... die Melodien waren durchgespielt, die Fronten im Erstarren, und die Wissenschaft hatte kaum noch neue Entwicklungschancen in sich selbst".! Zu einer ganz entgegengesetzten Auffassung gelangt Rene König, er führt aus, " ... daß genau umgekehrt und im Gegensatz zu Schelsky's Meinung bereits seit 1928 (und in einigen Fällen sogar etwas früher) die deutsche Soziologie neue Entwicklungsimpulse aufzuweisen, also in eine neue Phase zu treten begann, und -wie man heute sagen würde -innovatorische 'Themen' und 'Melodien' aufgenommmen hatte". 2 Er fährt fort: "Was in Deutschland vom Nationalsozialismus getroffen wurde, war also keineswegs eine im Zustand des 'Verendens' befindliche und im Alltagstrott der Routine verkommene Soziologie sondern vielmehr eine 3 neue Blüte, ein neu sich anbahnender Frühling". In einer neueren, umfassenden Studie zur "Akademischen Soziologie in der Weimarer Republik,4 belegt Erhard Stölting, daß diese neuen Impulse auch institutionell ihren Niederschlag fanden. Dabei erkärt sich der Fortschritt der Soziologie auch aus der Abkoppelung von ·der Nationalökonomie, deren eigenständige Entwicklung unter den sich verändernden Praxisanforderungen die Soziologie unter den Druck setzte, es dem "älteren Bruder"S gleich zu tun, wollte sie nicht ganz den akademischen Anschluß verlieren.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.

Similar Items

Related Subjects:(1)

Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Linked Data


Primary Entity

<http://www.worldcat.org/oclc/913668468> # Soziologie und die Bildung des Volkes : Hans Freyers und Leopold von Wieses Position in der Soziologie und der freien Erwachsenenbildung während der Weimarer Republik
    a schema:Book, schema:MediaObject, schema:CreativeWork ;
   library:oclcnum "913668468" ;
   library:placeOfPublication <http://id.loc.gov/vocabulary/countries/gw> ;
   schema:about <http://dewey.info/class/300/e23/> ;
   schema:about <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/29140629#Topic/social_sciences> ; # Social sciences
   schema:author <http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/29140629#Person/kleine_helene> ; # Helene Kleine
   schema:bookFormat schema:EBook ;
   schema:datePublished "1989" ;
   schema:description "A. Die Weimarer Republik -- B. Die 'Gelehrtengemeinschaft' und die Bildung der Massengesellschaft -- C. Die Überwindung der Gegenwart: Hans Freyer und die Soziologie als Wirklichkeitswissenschaft -- D. Die 'Physiognomik des gegenwärtigen Zeitalters': Leopold v. Wiese und die Theorie des Sozialen -- E. Die 'Konkurrenz auf dem Gebiete des Geistigen' -- F. Die Lehrgestalt der Soziologie und die Entwicklung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie -- Schluß -- Anmerkungen -- Literatur." ;
   schema:description "Die fachinterne Geschichtsschreibung und -deutung der Soziologie in der Weimarer Republik kommt zu unterschiedlichen Einschätzungen über den Zustand der Disziplin. So war für Helmut Schelsky " ... die Thematik unserer Soziologie zu dieser Zeit selbst am Ende ... die Melodien waren durchgespielt, die Fronten im Erstarren, und die Wissenschaft hatte kaum noch neue Entwicklungschancen in sich selbst".! Zu einer ganz entgegengesetzten Auffassung gelangt Rene König, er führt aus, " ... daß genau umgekehrt und im Gegensatz zu Schelsky's Meinung bereits seit 1928 (und in einigen Fällen sogar etwas früher) die deutsche Soziologie neue Entwicklungsimpulse aufzuweisen, also in eine neue Phase zu treten begann, und -wie man heute sagen würde -innovatorische 'Themen' und 'Melodien' aufgenommmen hatte". 2 Er fährt fort: "Was in Deutschland vom Nationalsozialismus getroffen wurde, war also keineswegs eine im Zustand des 'Verendens' befindliche und im Alltagstrott der Routine verkommene Soziologie sondern vielmehr eine 3 neue Blüte, ein neu sich anbahnender Frühling". In einer neueren, umfassenden Studie zur "Akademischen Soziologie in der Weimarer Republik,4 belegt Erhard Stölting, daß diese neuen Impulse auch institutionell ihren Niederschlag fanden. Dabei erkärt sich der Fortschritt der Soziologie auch aus der Abkoppelung von ·der Nationalökonomie, deren eigenständige Entwicklung unter den sich verändernden Praxisanforderungen die Soziologie unter den Druck setzte, es dem "älteren Bruder"S gleich zu tun, wollte sie nicht ganz den akademischen Anschluß verlieren." ;
   schema:exampleOfWork <http://worldcat.org/entity/work/id/29140629> ;
   schema:inLanguage "de" ;
   schema:isSimilarTo <http://worldcat.org/entity/work/data/29140629#CreativeWork/> ;
   schema:name "Soziologie und die Bildung des Volkes : Hans Freyers und Leopold von Wieses Position in der Soziologie und der freien Erwachsenenbildung während der Weimarer Republik" ;
   schema:productID "913668468" ;
   schema:url <http://link.springer.com/openurl?genre=book&isbn=978-3-663-11439-0> ;
   schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783663114383> ;
   schema:workExample <http://dx.doi.org/10.1007/978-3-663-11438-3> ;
   schema:workExample <http://worldcat.org/isbn/9783663114390> ;
   wdrs:describedby <http://www.worldcat.org/title/-/oclc/913668468> ;
    .


Related Entities

<http://experiment.worldcat.org/entity/work/data/29140629#Person/kleine_helene> # Helene Kleine
    a schema:Person ;
   schema:familyName "Kleine" ;
   schema:givenName "Helene" ;
   schema:name "Helene Kleine" ;
    .

<http://worldcat.org/entity/work/data/29140629#CreativeWork/>
    a schema:CreativeWork ;
   schema:description "Printed edition:" ;
   schema:isSimilarTo <http://www.worldcat.org/oclc/913668468> ; # Soziologie und die Bildung des Volkes : Hans Freyers und Leopold von Wieses Position in der Soziologie und der freien Erwachsenenbildung während der Weimarer Republik
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783663114383>
    a schema:ProductModel ;
   schema:isbn "3663114384" ;
   schema:isbn "9783663114383" ;
    .

<http://worldcat.org/isbn/9783663114390>
    a schema:ProductModel ;
   schema:isbn "3663114392" ;
   schema:isbn "9783663114390" ;
    .

<http://www.worldcat.org/title/-/oclc/913668468>
    a genont:InformationResource, genont:ContentTypeGenericResource ;
   schema:about <http://www.worldcat.org/oclc/913668468> ; # Soziologie und die Bildung des Volkes : Hans Freyers und Leopold von Wieses Position in der Soziologie und der freien Erwachsenenbildung während der Weimarer Republik
   schema:dateModified "2018-11-09" ;
   void:inDataset <http://purl.oclc.org/dataset/WorldCat> ;
    .


Content-negotiable representations

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.