Streetlife (Book, 2014) [WorldCat.org]
skip to content
Streetlife Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Streetlife

Author: Von Spar
Publisher: Berlin : Italic Recordings, 2014.
Edition/Format:   Print book : German
Summary:
Von Spar aus Köln bzw. Berlin haben eine lange, künstlerische Reise hinter sich: sie begannen 2003 mit experimentierfreudigem Postpunk, bogen dann über die Krautrock-Allee Richtung elektronischem Pop ab, nicht ohne vorher noch mal in der Disco einige Runden zu drehen. In 2015er Songs wie „Chain of command" klingen Von Spar heute wieder ganz anders: nach Steely Dan 2.0 (!). Ihr viertes Album „Streetlife" haben sie  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Material Type: Internet resource
Document Type: Book, Internet Resource
All Authors / Contributors: Von Spar
OCLC Number: 1083958710
Description: 1 CD
Responsibility: von Spar.

Abstract:

Von Spar aus Köln bzw. Berlin haben eine lange, künstlerische Reise hinter sich: sie begannen 2003 mit experimentierfreudigem Postpunk, bogen dann über die Krautrock-Allee Richtung elektronischem Pop ab, nicht ohne vorher noch mal in der Disco einige Runden zu drehen. In 2015er Songs wie „Chain of command" klingen Von Spar heute wieder ganz anders: nach Steely Dan 2.0 (!). Ihr viertes Album „Streetlife" haben sie ua mit Marker Starling, Ada und Scout Niblett aufgenommen. „»Foreigner«, das letzte Album von Von Spar, hat sich als beständiger Hit erwiesen. Musikalisch knüpft »Streetlife« an den Vorgänger an, wenn auch nicht ganz nahtlos. Im Vordergrund steht eine psychedelisch ausgerichtete elektronische Musik, die sich auf eine Form von Disco bezieht, welche ihren Ursprung eher in Krautrock denn in Soul hat. Neu ist die Begeisterung für Softrock, die sich am offensichtlichsten im Einsatz von geschmeidigen Saxofonen äußert. Tendenziell bewegt sich die Formensprache der Platte zwischen melodisch pointierten Songs mit starkem Popeinschlag und abstrakt gehaltenen Stücken mit Bezügen zu Library Music. Die erste Kategorie wird repräsentiert vom tollen, piano- und streicher-dominierten Opener »Chain Of Command«, gesungen übrigens von Christopher Cummings (Mantler), der auch auf drei weiteren Songs zu hören ist. Für die zweite Kategorie steht exemplarisch das fast schon bombastisch anmutende »Ahnherr Der Schwätzer«, dessen verschachtelte Struktur Züge progressiver Rockmusik trägt. Dabei gelingt es der Band, die gewöhnlich mit diesem Stil assoziierte erdrückende Substanz in eine spacige Schwerelosigkeit zu überführen, die alles zum Schweben bringt" (Intro).

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.