Tiere und Tierdarstellungen in der Archäologie Beiträge zum Kolloquium in Gedenken an Torsten Capelle, 30.-31. Oktober 2015 in Herne (Book, 2017) [WorldCat.org]
skip to content
Tiere und Tierdarstellungen in der Archäologie Beiträge zum Kolloquium in Gedenken an Torsten Capelle, 30.-31. Oktober 2015 in Herne Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Tiere und Tierdarstellungen in der Archäologie Beiträge zum Kolloquium in Gedenken an Torsten Capelle, 30.-31. Oktober 2015 in Herne

Author: Torsten Capelle; Vera Brieske
Publisher: Münster Aschendorff Verlag 2017
Series: Altertumskommission für Westfalen; Veröffentlichungen der Altertumskommission für Westfalen
Edition/Format:   Print book : Conference publication : GermanView all editions and formats
Summary:
Tiere hatten stets einen großen Einfluss auf die kulturgeschichtliche Entwicklung des Menschen: Sie waren als Jagdbeute überlebensnotwendige Nahrung und als domestiziertes Vieh darüber hinaus Arbeitshelfer, treue Gefährten, mystische Verbindungswesen zur Götterwelt, Statussymbole und vieles mehr. Die Beziehung zwischen Mensch und Tier war schon immer eine besondere, das zeigen archäologischen Funde, angefangen  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy online

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Konferenzschrift
Material Type: Conference publication, Internet resource
Document Type: Book, Internet Resource
All Authors / Contributors: Torsten Capelle; Vera Brieske
ISBN: 9783402150108 3402150107
OCLC Number: 1000612102
Description: 456 Seiten Illustrationen, Diagramme, Karten 31 cm
Series Title: Altertumskommission für Westfalen; Veröffentlichungen der Altertumskommission für Westfalen
Responsibility: Vera Brieske, Aurelia Dickers und Michael M. Rind (Hrsg.)
More information:

Abstract:

Tiere hatten stets einen großen Einfluss auf die kulturgeschichtliche Entwicklung des Menschen: Sie waren als Jagdbeute überlebensnotwendige Nahrung und als domestiziertes Vieh darüber hinaus Arbeitshelfer, treue Gefährten, mystische Verbindungswesen zur Götterwelt, Statussymbole und vieles mehr. Die Beziehung zwischen Mensch und Tier war schon immer eine besondere, das zeigen archäologischen Funde, angefangen von den Höhlenmalereien der Altsteinzeit bis in heutige Zeit. Die Hinterlassenschaften, ob Tierskelette in Siedlungs-, Grab- oder Kultplatzzusammenhängen, Tierknochen als Rohmaterial für Werkzeug und andere Gegenstände oder dargestellte Tiere auf verschiedensten Objekten und Materialien, spiegeln die Nutzung, Wahrnehmung und Wertschätzung von Tieren durch den Menschen.0In dem Band werden verschiedene Aspekte der Beziehung des Menschen zu Tieren in insgesamt 29 Beiträgen behandelt. Das Spektrum reicht quer durch die Kulturgeschichte von altsteinzeitlichen Jagddarstellungen in Höhlen bis zu neuzeitlichen Wolfsfallen, räumlich fokussiert auf das Gebiet von England über Schweden bis Süddeutschland.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.

Similar Items

Related Subjects:(2)

Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.