Übergang zur Erwerbstätigkeit : Bewältigungsstrategien Jugendlicher in benachteiligten Lebenslagen (eBook, 2005) [WorldCat.org]
skip to content
Übergang zur Erwerbstätigkeit : Bewältigungsstrategien Jugendlicher in benachteiligten Lebenslagen Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Übergang zur Erwerbstätigkeit : Bewältigungsstrategien Jugendlicher in benachteiligten Lebenslagen

Author: Peter Rahn, Dr
Publisher: Wiesbaden : VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2005.
Edition/Format:   eBook : Document : German : 1. AuflageView all editions and formats
Summary:
Jugendliche, die am Übergang von der Schule in die Berufsausbildung erstmalig gescheitert sind, stehen vor einer doppelten Bewältigungsaufgabe. Sie müssen Kompetenzen entfalten, mit denen sie einerseits das Ziel beruflicher Integration intensiv verfolgen und andererseits gesellschaftliche Teilhabe auch in Zeiten der Ausbildungs- und Erwerbslosigkeit herstellen können. Diese These wird vor dem Hintergrund des  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy online

Links to this item

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Genre/Form: Electronic books
Material Type: Document, Internet resource
Document Type: Internet Resource, Computer File
All Authors / Contributors: Peter Rahn, Dr
ISBN: 9783322833877 3322833879
OCLC Number: 953656167
Description: 1 online resource (264 pages)
Contents: 1 Einleitung --
1.1 Der Übergang von der Schule in den Beruf und das Scheitern von Jugendlichen an der ersten Schwelle --
1.2 Verortung und Vorgehens weise --
2 Das Berufsvorbereitungsjahr --
2.1 Entwicklungslinien des Berufsvorbereitungsjahres --
2.2 Sozialpädagogisch orientierte außerschulische Maßnahmen --
2.3 Bildungsperspektiven im Berufsvorbereitungsjahr --
2.4 Berufsvorbereitungsjahr und sozialpädagogische Kompetenz --
3 Benachteiligung und Lebenslage von Schülerinnen und Schülern im Berufsvorbereitungsjahr --
3.1 Marktbenachteiligte Jugendliche --
3.2 Soziale Merkmale benachteiligter Jugendlicher --
3.3 Individuelle Defizite oder originäre Benachteiligung --
3.4 Stigmatisierung und Lebenslage --
4 Zum Stellenwert der Berufsarbeit im Lebensentwurf aus pädagogischer Perspektive --
4.1 Vom Wert der Arbeit --
4.2 Jugendphase und Berufsausbildung --
4.3 Individualisierung und die Entwicklung des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes --
4.4 Normalbiografie und Lebensentwurf --
4.5 Balance beruflicher Integration und gesellschaftlicher Teilhabe --
5 Lebensbewältigung und Berufsperspektive --
5.1 Das psychologische Copingkonzept --
5.2 Bewältigung als sozialpädagogisches Paradigma --
5.3 Zum Stellenwert des Wahrnehmens von Belastungen und Bewältigungshandeln --
5.4 Aspekte gelingender Lebensbewältigung --
5.5 Suchprozesse --
6 Die Untersuchung --
6.1 Modelltheoretische Annahmen, untersuchungsleitende Fragen und Hypothesen --
6.2 Datenerhebung, Stichprobe, Selbstauskünfte --
6.3 Messinstrumente --
6.4 Vorgehensweise --
6.5 Das Analysemodell --
7 Die Ergebnisse --
7.1 Bewältigung alltäglicher Problemsituationen --
7.2 Bewältigungsstrategien im schulischen Kontext --
7.3 Bewältigung unter ambivalenten Anforderungen --
7.4 Typenbildung --
8 Zusammenfassung und Diskussion der Ergebnisse --
8.1 Die Ergebnisse vor dem Hintergrund der Modellannahmen --
8.2 Sozialpädagogische Handlungsperspektiven im Kontext des Berufsvorbereitungsjahres --
8.3 Berufsvorbereitungsjahre und Forschungsbedarf --
8.4 Schlussbetrachtung --
9 Literatur --
10 Anhang.
Responsibility: Peter Rahn.

Abstract:

Jugendliche, die am Übergang von der Schule in die Berufsausbildung erstmalig gescheitert sind, stehen vor einer doppelten Bewältigungsaufgabe. Sie müssen Kompetenzen entfalten, mit denen sie einerseits das Ziel beruflicher Integration intensiv verfolgen und andererseits gesellschaftliche Teilhabe auch in Zeiten der Ausbildungs- und Erwerbslosigkeit herstellen können. Diese These wird vor dem Hintergrund des Stellenwerts beruflicher Arbeit im Sozialisationsprozess benachteiligter Jugendlicher analysiert und empirisch im kaufmännischen Berufsvorbereitungsjahr untersucht. Die Ergebnisse zeigen ein differenziertes Bild der Bewältigungsstrategien der SchülerInnen. Fünf Typen des Bewältigens zwischen Anpassung und Wagemut werden skizziert und aus sozialpädagogischem Blickwinkel hinsichtlich der Unterstützung benachteiligter Jugendlicher im Berufsvorbereitungsjahr diskutiert.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.