Die vielen Gesichter des Holocaust : museale Repräsentationen zwischen Individualisierung, Universalisierung und Nationalisierung (Book, 2012) [WorldCat.org]
skip to content
Die vielen Gesichter des Holocaust : museale Repräsentationen zwischen Individualisierung, Universalisierung und Nationalisierung Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Die vielen Gesichter des Holocaust : museale Repräsentationen zwischen Individualisierung, Universalisierung und Nationalisierung

Author: Katja Köhr
Publisher: Göttingen : V & R Unipress, ©2012.
Series: Eckert., Schriftenreihe ;, Bd. 128.
Edition/Format:   Print book : GermanView all editions and formats
Summary:
"Dieser Band vergleicht internationale Ausstellungen zum Thema Holocaust im Hinblick auf vorherrschende Darstellungskonzepte und Inszenierungsformen. Er untersucht darüber hinaus die Dualität von transnationalen und nationalisierenden Tendenzen in den Erinnerungskulturen und wie sie in den jeweiligen musealen Repräsentationen zum Ausdruck kommen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Ansatz der  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Subjects
More like this

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Document Type: Book
All Authors / Contributors: Katja Köhr
ISBN: 9783899716719 389971671X
OCLC Number: 706651011
Notes: Revision of the author's thesis--University of Kiel, 2010.
Description: 269 pages ; 24 cm.
Contents: Holocaust-Erinnerung in einer globalisierten Welt --
Museen und Ausstellungen als geschichtskulturelle Objektivationen, Orte diskursiver Praxis und sinnlich-ästhetische Erfahrungsräume --
Nationale Holocaust-Erinnerungen und ihre musealen Repräsentationen --
Ausstellungsnarrative zwischen transnationalen Tendenzen und nationalen Spezifika --
Zusammenfassung.
Series Title: Eckert., Schriftenreihe ;, Bd. 128.
Responsibility: Katja Köhr.

Abstract:

"Dieser Band vergleicht internationale Ausstellungen zum Thema Holocaust im Hinblick auf vorherrschende Darstellungskonzepte und Inszenierungsformen. Er untersucht darüber hinaus die Dualität von transnationalen und nationalisierenden Tendenzen in den Erinnerungskulturen und wie sie in den jeweiligen musealen Repräsentationen zum Ausdruck kommen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Ansatz der Individualisierung und Personalisierung in der Darstellung und der zunehmenden Universalisierung der Holocaust-Erinnerung. Die häufige Perspektive auf die klassische Trias Deutschland, Israel, USA wird um Ausstellungen in Norwegen und Ungarn erweitert, zwei Länder, die sich die Geschichte ihrer Kollaboration gerade erst vergegenwärtigen."--Provided by publisher.

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.